Honorararztmodell

Krankenkarte mit GeldDie Deutsche Rentenversicherung überprüft immer wieder Krankenhäuser hinsichtlich der Scheinselbständigkeit von Honorarärzten. Je größer die Selbständigkeit des Handels des Honorararztes innerhalb der Abteilung ist, desto geringer ist die Gefahr des Vorwurfs der Scheinselbständigkeit.

  • Weisungsfreiheit des Honorararztes vor Anordnungen des Abteilungsleiters
    und des Auftraggebers (Klinik)
  • Eine „…Einordnung in die Organisationsstruktur des Auftraggebers…“ ist ebenfalls
    strikt zu unterlassen
  • Eigene Berufshaftpflichtversicherung
  • Dienstzeiten individuell und nach Vorgaben des Honorararztes
  • Keine vertraglichen Verpflichtungen zum Bereitschaftsdienst
  • Vertreterregelung derart, dass der Honorararzt seinen Vertreter im Verhinderungsfall
    selbst benennen darf
Print Friendly, PDF & Email